Crostini mit Wasabi-Frischkäse, Lachs und eingelegtem Ingwer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crostini mit Wasabi-Frischkäse, Lachs und eingelegtem IngwerDurchschnittliche Bewertung: 41522

Crostini mit Wasabi-Frischkäse, Lachs und eingelegtem Ingwer

Rezept: Crostini mit Wasabi-Frischkäse, Lachs und eingelegtem Ingwer
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
100 g Frischkäse (0,2% Fett)
Jetzt kaufen!1 EL Wasabi-Paste
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Lachsfilet ohne Haut und Gräten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
8 Baguettescheiben
Hier kaufen!50 g eingelegter Ingwer
Kresse als Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Frischkäse mit der Wasabipaste glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Lachsfilet waschen, trockentupfen und in etwa 3 cm breite Streifen schneiden. Diese von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Lachsstreifen hineinlegen und auf jeder Seite etwa 10 Sekunden anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen.

Die Brotscheiben in einer Grillpfanne von beiden Seiten trocken rösten. Die Crostini mit Wasabi-Frischkäse bestreichen. Die Lachsstücke in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf jedes Crostini 2- 3 davon legen.

Den eingelegten Ingwer in Streifen schneiden und zusammen mit etwas Kresse auf die Lachsscheiben verteilen.