Crudités mit Knoblausauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crudités mit KnoblausauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Crudités mit Knoblausauce

Crudités mit Knoblausauce
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
eine Auswahl frischer Gemüse in Stäbchen geschnitten
Knoblauchsauce
2 große alte Kartoffeln
4 Knoblauchzehen
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Zitronensaft
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vorbereitete Gemüse abdecken und kalt stellen.

2

Kartoffeln in einem Topf mit sprudelndem Wasser gar kochen. Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und zerdrücken. Knoblauch und Essig zufügen und gut mischen. Mit Pfeffer, etwas Zitronensaft und Salz abschmecken.

3

Nach und nach einige Tropfen Olivenöl dazugeben. Dabei kräftig rühren. Immer mehr Öl zufügen und weiter schlagen, bis die Mischung glatt und dick geworden ist - das dauert etwa 5 Minuten. Sauce warm zu den Gemüsestäbchen servieren und Krustenbrot oder geröstetes Fladenbrot dazu servieren.

Hinweis: Diese Knoblauchsauce wird oft mit Mandeln und eingeweichtem Weißbrot anstelle von Kartoffeln zubereitet. Dazu 4 EL gemahlene Mandeln und 90 g altes Weißbrot (eingeweicht und ausgedrückt) in der Küchenmaschine zerkleinern. Nach und nach bei laufendem Gerät Öl hineintröpfeln. Sauce sollte die Konsistenz einer dicken Mayonnaise haben. Wenn sie zu dick ist, können Sie etwas Öl oder Zitronensaft dazugießen.