Crumble mit Apfel und Rhabarber Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crumble mit Apfel und RhabarberDurchschnittliche Bewertung: 3.91514

Crumble mit Apfel und Rhabarber

Crumble mit Apfel und Rhabarber
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (14 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g säuerliche Äpfel
400 g Rhabarber
Butter für die Förmchen
1 unbehandelte Zitrone
2 EL Honig
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
100 g brauner Zucker
100 g Mehl
Hier anrufen!50 g Haferflocken
Jetzt kaufen!50 g Mandelblättchen
125 g Butter
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimtpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Rhabarber waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Äpfel und den Rhabarber mischen und in 4 gebutterte Auflaufförmchen geben. Die Schale der Zitrone abreiben, den Saft auspressen und beides mit dem Honig verrühren.

2

Über die Äpfel und den Rhabarber träufeln und alles gut mischen. Die Mandeln mit dem Zucker, dem Mehl, den Haferflocken, den Mandelblättchen, der Butter und dem Zimt zwischen den Händen zügig zu Bröseln zerreiben und über die Apfel-Rhabarber-Mischung streuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun überbacken. Herausnehmen und lauwarm servieren.