Cumberlandsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CumberlandsauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Cumberlandsauce

gut zu Wild oder Roastbeef

Rezept: Cumberlandsauce
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 ungespritzte Orange
125 ml Rotwein
Johannisbeergelee
1 TL Senfpulver
Salz
weißer gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hälfte der gewaschenen Orange mit dem Kartoffelschäler papierdünn abschälen und die Schale in schmale Streifchen schneiden.

2

Orangensaft auspressen. Orangenschale, -saft und Rotwein bei schwacher Hitze, also langsam, knapp 10 Minuten einkochen lassen, so dass die Flüssigkeit auf ein Minimum reduziert ist.

3

Dann das Gelee und Senfpulver - keinen normalen Senf - zufügen.

4

Diese Sauce wird kalt serviert und kann im Kühlschrank ohne weiteres bis zu 4 Wochen aufbewahrt werden.

Zusätzlicher Tipp

Cumberlandsauce ist als Beigabe zu kaltem Wild oder Roastbeef außerordentlich beliebt und fehlt beinahe auf keinem Kalten Buffet.