Cupcakes mit Zuckerblüten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cupcakes mit ZuckerblütenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Cupcakes mit Zuckerblüten

Cupcakes mit Zuckerblüten
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
24 kleine Papierförmchen
1 Mini-Muffinbackblech 24 Mulden
Für den Teig
1 Zitrone unbehandelt
1 Ei M
80 ml Pflanzenöl
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker 8 g
1 Prise Salz
250 ml Buttermilch
250 g Mehl
2 TL Backpulver
Hier kaufen!½ TL Natron
Für die Deko
Jetzt kaufen!125 g Puderzucker
24 kleine Dekor-Zuckerblüten Fertigprodukt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Papierförmchen in die Vertiefungen des Mini-Muffinsbackblechs setzen. Die Zitrone heiß waschen, trockentupfen und die Schale fein abreiben. Die Zitrone auspressen und den Saft für den Deko-Guss beiseite stellen. Das Ei mit der abgeriebenen Zitronenschale, dem Pflanzenöl, dem Zucker, Vanillezucker, dem Salz und der Buttermilch verrühren. In einer Rührschüssel das Mehl mit Backpulver und Natron mischen. Die Ei-Zucker-Buttermilch-Mischung zügig unter den Mehl-Mix rühren, bis alle Zutaten feucht sind. Den Teig in die Papierförmchen im Backblech verteilen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 13-15 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Die Muffins vorsichtig aus dem Backblech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
2
Für die Deko den Puderzucker mit 2-3 TL Zitronensaft zu einem nicht zu flüssigem Guss verrühren. Den Zitronenguss auf die abgekühlten Muffins verteilen. Die Muffins mit den Zuckerblüten verzieren und den Guss vollständig erstarren lassen.