Curry "Chu Chi" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curry "Chu Chi"Durchschnittliche Bewertung: 3.51521

Curry "Chu Chi"

mit Jakobsmuscheln und Fisch

Curry "Chu Chi"
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Kokosmilch bei Amazon kaufen500 ml Kokosmilch
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL rote Currypaste
1 TL geröstete Garnelenpaste (optional)
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 EL thailändische Fischsauce (Nam pla)
Hier bestellen1 EL geraspelter Palmzucker oder brauner Zucker
4 Kaffir-Limettenblätter in feinen Streifen
300 g Fischfilet mit weißem, festem Fleisch (beispielsweise Seeteufel, Kabeljau oder Wolfsbarsch), in Würfel geschnitten
12 Jakobsmuscheln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Wok erhitzen. Die dickflüssige Schicht Kokoscreme, die sich auf der Kokosmilch abgesetzt hat zusammen mit der roten Currypaste in den Wok geben und 5 Minuten bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis die Currypaste zu duften beginnt.

2

Die Kokosmilch zugießen. Mit der Garnelenpaste (optional), der Fischsauce, dem Zucker und den Kaffirlimettenblättern würzen und 20 Minuten leise köcheln lassen, bis das Curry eingedickt ist. Den Fisch zugeben und 3 Minuten garen. Im letzten Moment die Jakobsmuscheln untermischen und keinesfalls länger als 2 Minuten fertig garen.

Zusätzlicher Tipp

Garnelenpaste verströmt einen eher abschreckenden Geruch, verleiht einem Curry jedoch ein erstaunliches Aroma. Die Garnelenpaste vor der Verwendung in Alufolie wickeln und 5 Minuten rösten.