Curry-Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curry-HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Curry-Hähnchen

mit Apfel und Orangensaft

Curry-Hähnchen
370
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
400 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut und Knochen
2 Zwiebeln
1 TL Margarine
1 EL Curry
Saft von einer Orangen
½ Becher Geflügelbrühe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Crème légère
1 kleiner Apfel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Hähnchenbrustfleisch waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und quer zur Faser in fingerdicke Streifen schneiden.

2

Die Zwiebeln abziehen und würfeln.

3

Die Margarine in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten.

Das Currypulver darüberstäuben und alles kurz miteinander vermengen.

4

Das Fleisch unterheben und den Orangensaft sowie die Brühe zugießen.

Zugedeckt für etwa 15 Minuten schmoren lassen.

5

Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Crème légère darunterheben.

6

Den Apfel schälen und grob über das Hähnchen reiben.

Auf Tellern verteilen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage empfiehlt sich Langkornreis