Curry "Kerala" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curry "Kerala"Durchschnittliche Bewertung: 41510

Curry "Kerala"

mit Muscheln und Kalmaren

Rezept: Curry "Kerala"
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g kleine Kalmar
Jetzt kaufen!1 TL Cayennepfeffer
Jetzt online kaufenKurkuma
Salz
1 EL Ingwer-Knoblauch-Paste
2 EL Pflanzenöl
10 Curryblätter
Hier bestellen1 TL geraspelter Palmzucker oder brauner Zucker
200 g Miesmuscheln Muschelfleisch von gegarten und ausgelösten Miesmuscheln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kalmare reinigen, die Körper in Ringe, die Fangarme in Stücke schneiden. Die Kalmare mit dem Cayennepfeffer, dem Kurkuma, dem Salz und der Ingwer-Knoblauch-Paste in einer Schüssel sorgfältig vermischen.

2

Den Schüsselinhalt in einen Wok geben. Das Öl, die Curryblätter und den Zucker hinzufügen. Den Deckel auflegen und 15 Minuten erhitzen, bis die Meeresfrüchte gar sind. Den Deckel abnehmen, die Muscheln zugeben und in 1 Minute fertig garen.