Curry mit Ente und Blumenkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curry mit Ente und BlumenkohlDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Curry mit Ente und Blumenkohl

Rezept: Curry mit Ente und Blumenkohl
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zitronenblätter waschen, in kleine Stücke zupfen, den Palmzucker und Currypaste in einem Topf schmelzen und mit Kokosmilch ablöschen. Die Geflügelbrühe dazu gießen und aufkochen lassen. Die Zitronenblätter einlegen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten sämig einkochen. Den Backofen auf 140°C Umluft vorheizen. Währenddessen die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Fettschicht mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen (nicht ins Fleisch schneiden!).

2

Von beiden Seiten salzen, mit der Hautseite nach unten in eine heiße Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun anbraten. Wenden, ca. 1 Minute braten, aus der Pfanne nehmen und auf dem Rost mit der Hautseite nach oben im Backofen etwa 25 Minuten fertig garen. Inzwischen das Gemüse putzen und waschen. Den Blumenkohl waschen und putzen. Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen, längs halbieren und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Die Zuckerschoten und Babymaiskolben putzen und schräg halbieren.

3

Die Kirschtomaten waschen und halbieren. 4 EL Pflanzenöl in einem Wok erhitzen, den Blumenkohl und Mais bei starker Hitze etwa 4 Minuten braten, Zuckerschoten und Frühlingszwiebeln dazugeben und weitere 3 Minuten braten. Ständig umrühren, mit Austern- und Sojasauce würzen. Die fertige Currysauce mit 1 Spritzer Limettensaft und Fischsauce abschmecken.

4

Durch ein feines Sieb auf das Gemüse gießen, die Kirschtomaten dazugeben, alles durchschwenken und nochmals aufkochen lassen. Den Thaibasilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und zum Gemüsecurry geben. Die Ente aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, in dünne Tranchen schneiden und mit dem Gemüse in Schälchen angerichtet servieren.