Curry vom Seeteufel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curry vom SeeteufelDurchschnittliche Bewertung: 4.31529

Curry vom Seeteufel

Curry vom Seeteufel
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Für den Karottensalat
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 gehäufter TL Senfkörner
120 g Karotten gerieben
1 TL Zitronensaft
Für das Curry
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Currypaste bei Amazon kaufen1 EL grüne Currypaste
250 g Seeteufelfilet in mundgerechte Stücke geschnitten
3 Kaffir-Limettenblätter zerrissen
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stiel Zitronengras platt gedrückt und in Ringe geschnitten
Kokosmilch bei Amazon kaufen120 ml Kokosmilch aus der Dose
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 EL Fischsauce
½ kleine Gurke entkernt und in Stifte geschnitten
12 Basilikumblätter grob zerzupft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Karottensalat: Olivenöl in einer kleinen gusseisernen Pfanne erhitzen. Senfkörner in das heiße Öl geben. Wenn die Körner aufzuplatzen beginnen (innerhalb weniger Sekunden!), die Pfanne vom Herd nehmen und das Öl und die Körner über die rohen Karotten geben. Zitronensaft zufügen und umrühren. Abkühlen und ziehen lassen, während Sie das Curry zubereiten.

2

Für das Curry: Olivenöl in einem mittelgroßen Topf auf unterer Stufe erhitzen. Currypaste darin ca. 1 Minute anschwitzen. Seeteufel, Limettenblätter und Zitronengras zufügen. Unter gelegentlichem Rühren 2 Minuten andünsten.

3

Kokosmilch untermischen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis der Fisch gar ist. Fischsauce, Gurkenstifte und Basilikum unterrühren. Mit dem Karottensalat servieren.