Curryreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CurryreisDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Curryreis

mit frittierten Ananasringen

Curryreis
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
225 g Langkornreis
375 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
125 ml trockener Weißwein
50 g gewaschene Sultaninen
Hier kaufen!3 EL Rum
1 gehackte Zwiebel
30 g Butter
Salz
2 EL kräftige Currymischung
Ananasring
Mehl
Ausbackteig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Langkornreis mit der Brühe zum Kochen bringen und sprudelnd aufkochen lassen. Dann den trockenen Weißwein zufügen und den Reis bei schwacher Hitze 25 Minuten ausquellen lassen.

2

Die gewaschenen Sultaninen mit 3 EL Rum mischen. Die gehackte Zwiebel in Butter glasig dünsten, den gegarten Reis zufügen und vermischen. Das Ganze etwa 3 Minuten unter Wenden braten.

3

Zum Schluss die Sultaninen mit dem Rum dazugeben und dem Reis mit Salz und 2,5 EL kräftige Currymischung scharf würzen.

4

Für jede Portion rechnet man 2 Ananasringe. Die abgetropften Ananasscheiben zuerst in Mehl wenden und anschließend durch den Ausbackteig ziehen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Ringe darin ausbacken (oder in einer Fritteuse).