Curryreis mit Banane Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Curryreis mit BananeDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Curryreis mit Banane

auf Chicoréeblättern

Rezept: Curryreis mit Banane
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in 250ml Salzwasser in etwa 20 Minuten bissfest kochen.

Den Chicoree putzen, die äußeren Blätter auf einen Teller legen und den Rest in Streifen schneiden.

Die Banane schälen und schräg in Stücke schneiden.

Die Orange halbieren, eine Hälfte auspressen, die andere in Stücke schneiden.

Die Haselnüsse grob hacken.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden; 1 Eßlöffel davon beiseite stellen.

2

Die Chicoreestreifen, die Banane, die Orangenstücke, die Haselnüsse und die Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben.

Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer kleinen Schüssel die Salatcreme, den ausgepreßten Orangensaft, den Zucker, den Curry, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und bis auf 2 Eßlöffel über den Salat gießen.

Den Reis nach dem Ausdampfen dazugeben.

Alles gut umrühren und etwa 1 Stunde durchziehen lassen.

Zum Servieren den Salat auf den Chicoreeblättern anrichten, die restliche Currysauce darüber gießen und die zurückbehaltenen Frühlingszwiebelringe über den Salat streuen.