Curryreissalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CurryreissalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Curryreissalat

mit Huhn und Mango

Rezept: Curryreissalat
450
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
Jetzt online kaufen!2 EL Walnussöl
150 g Langkornreis
1 gehäufter TL Currypulver
375 ml heiße Hühnerbrühe
1 kleine Fenchelknolle
1 rote Paprikaschote
1 Banane
1 kleiner Apfel
3 EL Mango-Chutney
200 g Joghurt
Saft von 1 Zitronen
1 Prise Salz
2 gebratene Poulardenbrüste von je 250 g
1 reife Mango
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen, kleinwürfeln und in dem Öl glasig braten. Den Reis und das Currypulver hinzufügen. Alles unter Umrühren kurz erhitzen, mit der Hühnerbrühe auffüllen und zum Kochen bringen.

Den Reis zugedeckt bei schwacher Hitze in 20 Minuten ausquellen, dann abkühlen lassen.

2

Den Fenchel waschen und putzen. Die Paprikaschote vierteln, von Stielansatz, Rippen und Kernen befreien, die Schotenviertel waschen und abtrocknen. Die Banane schälen. Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Gemüse und das Obst in 1 cm große Würfel schneiden.

3

Den Reis mit dem Gemüse und dem Obst, dem Mango-Chutney sowie dem Joghurt mischen und mit dem Zitronensaft und dem Salz abschmecken. Den Salat vor dem Anrichten noch einmal nachwürzen.

4

Die Poulardenbrüste in schräge Scheiben schneiden. Die Mango schälen, in nicht zu dicken Spalten vom Stein schneiden und die Spalten abwechselnd mit den Poulardenscheiben auf dem Reissalat anrichten. Dazu paßt Mangosauce (Fertigprodukt).