Currysauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CurrysauceDurchschnittliche Bewertung: 41527

Currysauce

mit Kokos und Apfel

Currysauce
265
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine Zwiebel
1 säuerlicher Apfel
125 ml heller Kalbsfond oder Hühnerbrühe
2 EL Butterschmalz
1 Zweig frischer oder 1/2 TL getrockneter Thymian
2 EL Mehl
1-1,5 EL Garam Masala (indisches Currypulver)
Kokosmilch bei Amazon kaufen125 ml Kokosmilch oder Milch
1/4 - 1/2 TL Salz
125 ml Sahne
Jetzt bestellen:2 EL Kokosraspel nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Apfel vierteln, die Viertel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden. Den Kalbsfond oder die Hühnerbrühe erhitzen.

2

Das Butterschmalz in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel, die Apfelscheiben und den Thymian bei mittlerer Hitze unter Wenden darin braten, bis die Apfelscheiben zerfallen.

3

Das Mehl und das Currypulver darüberstäuben und unter Rühren etwa 3 Minuten braten. Die Einbrenne unter Rühren mit 2 EL kaltem Wasser ablöschen.

4

Nach und nach unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen den heißen Kalbsfond und die Kokosmilch oder die Milch zugießen. Die Sauce bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

5

Die Sauce mit dem Salz abschmecken und mit der Sahne verfeinern. Die Currysauce nochmals heiß werden, jedoch nicht mehr kochen lassen.

6

Nach Belieben die Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fettzugabe hellbraun rösten und vor dem Servieren auf die Currysauce streuen.