Currysoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CurrysoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Currysoße

Currysoße
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Salz
30 g Butter oder 1 EL Öl
1 säuerlicher Apfel
1 TL Tomatenmark
30 g Mehl
Fleischbrühe (Würfel)
Jetzt bestellen:1 EL Kokosraspel
3 TL Curry
Salz
Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die geschälte Knoblauchzehe mit Salz zerdrücken. Die geschälte Zwiebel fein hacken. Butter oder Öl heiß werden lassen und den Knoblauch und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Aus dem geschälten Apfel das Kerngehäuse entfernen und den Apfel sehr fein würfeln. Anschließend in die Butter geben und Tomatenmark unterrühren.

2

Mit Mehl bestäuben und durchschwitzen lassen. Nach und nach Fleischbrühe zugießen und 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zuletzt  die Kokosraspeln in die Soße rühren. Mit Curry, Salz und etwas Zitronensaft abschmecken. Man kann die fertige Soße auch erkalten lassen, dabei ab und zu mit dem Schneebesen schlagen. Vor dem Servieren 1/8 I Sahne steif schlagen und unter die gelbe Soße ziehen. Zu Würstchen, Fisch, Krabben, Geflügel, Kalb und Schwein servieren.