Currywildreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CurrywildreisDurchschnittliche Bewertung: 4.31515

Currywildreis

mit Früchten

Rezept: Currywildreis
570
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
300 ml Wasser
Salz
100 g Wildreis
1 kleine Zwiebel
2 EL Butter
1 EL Mehl
150 ml Geflügelbrühe
2 TL Curry
1 TL Zucker
1 TL Zitronensaft
5 EL Milch
200 g frische Ananas geschält und ohne harten Mittelstrunk
1 Banane
100 g gegarte Garnelen
2 EL kleingeschnittener Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wasser mit 1/2 Teelöffel Salz zum Kochen bringen . Den Reis waschen, abtropfen lassen, in das kochende Salzwasser schütten und etwa 3 Minuten im offenen Topf kochen lassen. Dann den Reis zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 40 Minuten sacht kochen lassen.

Nach etwa 10 Minuten Garzeit die Zwiebel schälen und klein würfeln.

2

Die Butter zerlassen. die Zweibel darin glasig braten, das Mehl darüber stäuben und alles hellgelb anbraten. Nach und nach mit der Geflügelbrühe auffüllen und ungefähr 8 Minuten leicht kochen lassen. Die Sauce mit dem Curry,1 Messerspitze Salz, dem Zucker und dem Zitronensaft abschmecken, mit der Milch verrühren, erhitzen und heiß halten.

Die Ananas in kleine Würfel schneiden. Die Banane schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Früchte mit den Garnelell unter die Sauce mischen, darin erwärmen, aber nicht kochen lassen. Den Reis mit der Restflüssigkeit unter die Sauce heben und mit dem Dill bestreuen.