Dänische Forellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dänische ForellenDurchschnittliche Bewertung: 3.81533

Dänische Forellen

Dänische Forellen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 tiefgefrorene Forellen
Saft von 1.5 Zitronen
1 gestrichener TL Salz
100 g Butter oder Margarine
150 g Champignons aus der Dose
1 Bund Petersilie
3 Eigelbe
2 cl Weinbrand
½ TL weißer Pfeffer
abgeriebene Schale von 1/2 Zitronen
1 Beutel geriebener Käse
½ Tasse Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die gefrorenen Forellen mit dem Saft von etwa 1 Zitrone beträufeln und mit 1/2 Teelöffel Salz würzen. Eine feuerfeste Form mit Deckel ausfetten und die Forellen hineinlegen.

2

Die Champignons blättrig schneiden. Die Petersilie waschen, abtropfen lassen und fein hacken. Die Champignonblättchen mit der Hälfte des Fettes über die Forellen verteilen und alles zugedeckt im Backofen bei 220° C 15 Minuten dünsten.

3

Die Eigelbe mit dem restlichen Salz, Petersilie, Weinbrand, Pfeffer, Zitronensaftder und der abgeriebenen Zitronenschale schaumig schlagen. Die Eigelbmischung über die Fische gießen.

4

Den Käse und die Semmelbrösel darüberstreuen und das restliche Fett in Flöckchen daraufsetzen. Die Forellen noch so lange überbacken, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Zusätzlicher Tipp

Hierzu schmeckt frisch getoastetes Weißbrot.