Dal mit Mungbohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dal mit MungbohnenDurchschnittliche Bewertung: 2.8154

Dal mit Mungbohnen

Dal mit Mungbohnen
15 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.8 (4 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
440 g Mungobohne oder geschälte halbe Erbsen
2 EL Pflanzenöl
2 TL schwarze Pfefferkörner
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 TL gemahlener Koriander
2 TL Kreuzkümmelpulver
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Jetzt hier kaufen!5 Gewürznelken
1 Zimtstange
10 Curryblätter
3 reife Tomaten gehackt
Hier bestellen1 EL geraspelter Palmzucker oder brauner Zucker
1 EL Tamarindenpaste
Papadam (hauchdünne, knusprige Brotfladen) als Beilage
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Mungbohnen oder halben Erbsen in kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und 50 Minuten köcheln lassen, bis sie gar sind.

2

Das Öl in einer großen Kasserolle erhitzen, dann die Senfkörner 3 Minuten bei mittlerer Temperatur rösten, bis sie zu knacken und zu hüpfen beginnen. Die Gewürze zugeben und weitere 3 Minuten rösten, bis sie zu duften beginnen. Die Tomaten, den Zucker und die Tamarindenpaste unterrühren und weitere 5–10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

3

Das Dal hinzufügen und nochmals 5 Minuten garen, bis es heiß ist. Mit den Papadams servieren.

Zusätzlicher Tipp

Falls Mungbohnen in Ihrem Asialaden nicht erhältlich sind, können Sie sie auch durch geschälte halbe gelbe Erbsen ersetzen. Das Ergebnis ist jedoch nicht ganz so cremig. In diesem Fall das Dal etwas länger einkochen lassen, damit mehr Garflüssigkeit verdampft.