Dampfnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DampfnudelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Dampfnudeln

mit Vanillesauce

Rezept: Dampfnudeln
40 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für die Dampfnudeln
110 g Zucker
30 g frische Hefe
½ l Milch
500 g Mehl
110 g Butter
2 Eier (Größe M)
½ TL Salz
Für die Vanillesauce
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
150 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g Sahne
Salz
80 g Zucker
5 Eigelbe
Außerdem
Mehl (für die Arbeitsfläche)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Dampfnudeln den Vorteig (Dampferl) zubereiten. Dafür 50 g Zucker in eine kleine Schüssel geben und die Hefe dazubröckeln. Die Hälfte der Milch lauwarm erwärmen, angießen und die Hefe darin unter Rühren auflösen.

2

Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Den Vorteig in die Mulde geben und zugedeckt etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

3

In einem kleinen Topf 80 g Butter zerlassen und mit den Eiern, 2 EL Zucker und dem Salz zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten und den Hefeteig 1 weitere Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

4

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kurz mit den Händen durchkneten und mit einem Löffel etwa 16 Portionen abstechen, zu Kugeln formen und mit einem Küchentuch bedeckt 30 Minuten gehen lassen.

5

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die restliche Milch und je 30 g Butter und Zucker in einem großen flachen ofenfesten Topf aufkochen. Die Teigbällchen hineinsetzen, den Topf mit einem Deckel gut verschließen und die Dampfnudeln im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten backen.

6

Inzwischen für die Vanillesauce die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Milch, Sahne, Vanilleschote und -mark, 1 Prise Salz und den Zucker in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen, dann die Vanilleschote wieder entfernen.

7

Die Eigelbe in einer Metallschüssel verrühren und in ein heißes Wasserbad setzen. Die heiße Vanillemilch nach und nach unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen hinzufügen, bis die Sauce bindet (»zur Rose abziehen«). Die Schüssel in ein kaltes Wasserbad setzen und die Vanillesauce kalt rühren. Die Dampfnudeln aus dem Ofen nehmen und mit der Vanillesauce servieren.