Dampfnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DampfnudelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Dampfnudeln

Rezept: Dampfnudeln
20 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g Mehl
50 g Zucker
30 g Hefe
250 ml Milch
1 Ei
50 g Butter
Abrieb einer Zitronen
1 Prise Salz
Dämpfen
250 ml Milch
40 g Butter
50 g Zucker
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel sieben. Zucker an das Mehl streuen. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe reinbröckeln. Mit etwas lauwarmer Milch zu einem Brei verrühren, wobei etwas Mehl und Zucker beigemischt werden. Schüssel mit einem Tuch zudecken, 15 Min an einem warmen Ort gehen lassen.

2

Ei mit der restlichen Milch verquirlen und zu der Mehlmischung geben. Butter in Flöckchen daraufsetzen. Zitronenschale und Salz dazugeben. Alles kräftig durchkneten.

3

Den Teig auf einem bemehlten Backbrett so lange schlagen, bis er Blasen wirft. Teig zu einer Rolle formen und in 14 Teile schneiden. Glatte Bällchen formen und auf dem bemehlten Backbrett 30 Min gehen lassen.

4

In einen nicht zu kleinen Topf die Hälfte von Milch, Butter, Zucker und Salz geben. 7 Bällchen hineingeben und Deckel schließen. Flüssigkeit zum Kochen bringen, dann den Teig bei schwacher Hitze etwa 20 Min dämpfen. Dabei muß der Topfdeckel fest geschlossen bleiben.

5

Mit den restlichen 7 Bällchen ebenso verfahren. Dazu schmeckt Kompott, Vanille- oder Weinschaumsauce.