Dampfnudeln mit Trockenpflaumen-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dampfnudeln mit Trockenpflaumen-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Dampfnudeln mit Trockenpflaumen-Füllung

Rezept: Dampfnudeln mit Trockenpflaumen-Füllung
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
100 g Zucker
½ l Milch
100 g Butter
200 g getrocknete Pflaumen gehackt
3 Apfelsaft
Für das Karamell
125 g Zucker
3 EL Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe mit 50 g Zucker und 1/4 l lauwarmer Milch verrühren, in die Vertiefung gießen. Mit etwas Mehl bestäuben und gehen lassen. Nach 30 Minuten an den Rand 50 g Butterflöckchen setzen und alles zu einem Teig verkneten. Mit einem Tuch bedecken und weitere 30 Minuten gehen lassen. Die Dörrpflaumen mit dem Apfelsaft zum Mus pürieren. Den Hefeteig zu einer langen Rolle formen und in 12 Portionen teilen. Jede Portion etwas flach drücken, einen Löffel Pflaumenmus draufgeben und den Teig rundherum wieder verschließen (mit den Fingern zusammenkneifen). Die restliche Butter in einem großen Topf schmelzen lassen. Zur Butter 50 g Zucker geben und karamelisieren lassen. Mit der restlichen Milch ablöschen. Die Dampfnudeln nebeneinander in den Topf setzen, Deckel fest verschließen. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen, bis sich am Topfboden eine Kruste gebildet hat.
2
Für das Karamell den Zucker mit dem Wasser köcheln lassen, bis der Sirup eine goldbraune Farbe angenommen hat. Zum Servieren über die Dampfnudeln träufeln.