Dampfnudeln mit Zwetschgensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dampfnudeln mit ZwetschgensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41519

Dampfnudeln mit Zwetschgensoße

Rezept: Dampfnudeln mit Zwetschgensoße
45 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für die Dampfnudeln
1 Würfel frische Hefe (42g)
100 g Zucker
250 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
1 Ei
100 g weiche Butter
Für die Garflüssigkeit
50 g Butter
300 ml Milch
3 EL Zucker
Für den Zwetschgenröster
700 g Zwetschgen
350 ml trockener Rotwein
100 g Zucker
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
½ TL Nelkenpulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe zerbröckeln und mit etwas von der lauwarmen Milch und 1 EL Zucker glattrühren. Das Mehl mit dem Zucker vermischen und in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde eindrücken, die Hefemischung hineingeben, mit etwas Mehl bestauben, abdecken und 15 Minuten gehen lassen. Anschließend das Mehl mit der restlichen Milch, dem Ei und der Butter zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abdecken und an einem warmen Ort mind. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

2

Für den Zwetschgenröster die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Den Rotwein mit dem Zucker, Zimt und Nelkenpulver aufkochen lassen und bei mittlerer Flamme und offenem Topf etwa 5 Minuten einkochen lassen. Anschließend die Zwetschgen zugeben und 10 Minuten einköcheln lassen, bis die Zwetschgen weich sind.

3

Nach Ende der Gehzeit die Butter in einem breiten Topf schmelzen lassen, mit der Milch aufgießen und den Zucker zufügen. Den Teig nochmals kräftig durchkneten, in etwa 10 Dampfnudeln teilen, zu Kugeln formen und in die lauwarme Flüssigkeit setzen. Vom Herd ziehen und nochmals bei geschlossenem Deckel 15 Minuten gehen lassen. Anschließend die Herdplatte erhitzen und die Dampfnudeln bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten garen bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist und sich eine Kruste bildet. Zum Ende der Garzeit die Hitze auf kleinste Stufe schalten und fertig garen. Die Dampfnudeln vorsichtig aus dem Topf lösen und mit dem Zwetschgenröster zusammen servieren.