Damwildmedaillons in Burgundersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Damwildmedaillons in BurgundersauceDurchschnittliche Bewertung: 4155

Damwildmedaillons in Burgundersauce

Damwildmedaillons in Burgundersauce
561
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
8 Damwildmedaillons je 80 g (aus dem Rücken)
2 EL Speiseöl
100 g Staudensellerie in Stäbchen geschnitten
100 g Kohlrabi in Stäbchen geschnitten
100 g Möhren in Stäbchen geschnitten
100 g Rote Bete in Stäbchen geschnitten
40 g Butter
100 ml Wildfond
100 ml Burgunder
200 ml Schlagsahne
1 TL feingestoßene Wacholderbeere
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Damwildmedaillons salzen, pfeffern und in heißem Öl braten, anschließend herausnehmen und warm stehen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Gemüsestäbchen jeweils in Portionen mit einem Schaumlöffel oder in einem Siebeinsatz in das kochende Wasser geben, 2 Minuten sprudelnd kochen lassen.

2

Den Schaumlöffel oder Siebeinsatz kurz in Eiswasser tauchen, das Gemüse gut abtropfen lassen. Butter in eine Pfanne geben, Gemüsestäbchen darin anschwitzen, mit Wildfond und Burgunder ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen.

3

Mit Sahne auffüllen und zu einer cremigen Konsistenz einkochen lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren würzen und die Medaillons in der fertigen Sauce nochmals erhitzen.