Das Leibgericht der Schwägerin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Das Leibgericht der SchwägerinDurchschnittliche Bewertung: 3158

Das Leibgericht der Schwägerin

Rezept: Das Leibgericht der Schwägerin
680
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
800 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz
2 Eigelbe
20 g Butter
frisch gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Mehl zum Verarbeiten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Pilze
glatte Petersilie
30 g Bratfett
350 g gemischtes Hackfleisch
1 Msp. Chilipulver
1 TL getrockneter Thymian
Butter für die Form
1 Ei
Tomatenoncassé
800 g sehr reife Eiertomate oder Fleischtomaten
1 kleine Zwiebel
2 EL Öl
2 EL Tomatenmark
1 Prise Zucker
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Becher Schmand (200g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In Salzwasser kochen, abgießen und anschließend gut abdämpfen. Die Kartoffeln durch eine Presse oder durch ein feines Sieb in einen Topf pressen. Das Eigelb und die Butter zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Den Kartoffelteig über mittlerer Hitze gut abrühren, bis die Masse anfängt, sich vom Boden des Topfes zu lösen. Ein Küchentuch auf die Arbeitsfläche legen, mehlen und den Karoffelteig darauf geben. Etwas Mehl darüber streuen und auskühlen lassen. 

In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und hacken. Die Pilze putzen und grob hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und hacken. In einer Pfanne Zwiebel und Knoblauch in Fett goldgelb dünsten. Das Hackfleisch zugeben, mit Salz, Pfeffer, Chili und Thymian würzen. Pilze und Petersilie zufügen, alles einige Minuten dünsten und dann auskühlen lassen. 

Die Kartoffelmasse mit der Teigrolle auf dem Küchentuch zu einem Quadrat von 30 Zentimeter Seitenlänge ausrollen. Die Hackfleischmasse gleichmäßig auf dem Kartoffelteig verteilen und mit Hilfe des Küchentuchs zu einer Rolle formen. Eine feuerfeste Form buttern und die Rolle vorsichtig hineinlegen.

Das Ei mit wenig Wasser verschlagen, die Kartoffelrolle damit bestreichen und die Rolle in der Mitte der Länge nach leicht einschneiden. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der 2. Schiene von unten 45 Minuten braun backen.

Für das Tomatenconcasse die Tomaten unten kreuzweise einschneiden, im kochenden Wasser brühen, häuten, waagrecht halbieren und entkernen. Das Tomatenfleisch grob hacken. Die Zwiebel abziehen und sehr fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten und das Tomatenfleisch zugeben. Das Tomatenmark einrühren, mit Zucker und etwas Salz würzen. Das Tomatenconcasse bei mittlerer Hitze musig einkochen lassen und zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren den Einschnitt in der Kartoffeldecke mit Tomatenconcasse füllen und mit gerührtem Schmand garnieren. Restliches Concasse getrennt dazu reichen.