Dengu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DenguDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Dengu

kenianisch

Dengu
15 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
225 g Mungobohne mit Wasser bedeckt und über Nacht eingeweicht
2 EL Sonnenblumenöl
1 Zwiebel gehackt
2 Knoblauchzehen fein gehackt
2 EL Tomatenmark
1 rote Paprika entkernt und gewürfelt
1 grüne Paprika entkernt und gewürfelt
Chili hier kaufen.1 frische rote Chili entkernt und fein gehackt
300 ml Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Mungbohnen abtropfen lassen, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen, dann abdecken und 1-1,25 Stunden köcheln lassen, bis die Bohnen gar sind. Gut abtropfen lassen, zurück in den Topf geben und gründlich zerstampfen, bis sich ein weicher Brei ergibt.

2

Das Öl in einem anderen Topf erhitzen. Die Zwiebel hineingeben und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten goldbraun anbraten. Den Knoblauch zugeben und 2 Minuten garen, dann das Tomatenmark zugeben und unter Rühren weitere 3 Minuten garen.

3

Die zerstampften Bohnen unter die Zwiebelmischung rühren. Paprika, Chili und Brühe zugeben, alles gut verrühren und 10 Minuten leise köcheln lassen. In eine vorgewärmte Servierschüssel füllen und sofort servieren.