Dillgurken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DillgurkenDurchschnittliche Bewertung: 4.41515

Dillgurken

Dillgurken
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Gurken waschen und der Länge nach vierteln. 

2

Den Essig mit Wasser, Zucker, Salz und dem Lorbeerblatt in einen Emailletopf geben. Nelken, Selleriesaat, Pfeffer- und Senfkörner, sowie 0,5 TL Dillsamen (bei Verwendung von frischem Dill den Dillsamen hier weglassen) in ein Leinenbeutelchen einbinden, in die Flüssigkeit legen und das Ganze zum Kochen bringen. Dann die Hitze vermindern und den Gewürzessig 15 Minuten köcheln lassen. 

3

Lorbeerblatt und das Gewürzsäckchen entfernen. In 2 saubere Litergläser jeweils 0,25 TL Dillsamen oder 1 frische Dilldolde geben. Die Gurkenstreifen so dicht wie möglich in die GIäser füllen und mit heißem Gewürzessig übergießen. Die Gurken müssen völlig mit Essig bedeckt, die Gläser bis 2 cm unter den Rand gefüllt sein. Gummiringe und Deckel auflegen, mit Klammern andrucken (Vakuumgläser mit Schraubring und Deckelplatte zuschrauben) und die Gurken im Wasserbad 20 Minuten einkochen. 

4

Abkühlen lassen, überprüfen, ob die Gläser dicht zu sind und etikettieren. Die Gurken schmecken viel besser, wenn man sie ein paar Monate durchziehen lässt. Ergibt zwei Litergläser.