Dillpfannkuchen mit Jakobsmuschelfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dillpfannkuchen mit JakobsmuschelfüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Dillpfannkuchen mit Jakobsmuschelfüllung

Rezept: Dillpfannkuchen mit Jakobsmuschelfüllung
35 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Eier
500 g Buttermilch
Jetzt bei Amazon kaufen!250 g Dinkelmehl
1 Msp. Backpulver
Salz
weißer Pfeffer
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Distelöl
150 g saure Sahne
125 ml Fischfond
16 frische Jakobsmuscheln (oder TK)
2 EL gehackter Dill
Bei Amazon kaufen60 g Rapsöl zum Ausbacken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Pfannkuchenteig die Eier mit der Buttermilch, dem Mehl und dem Backpulver verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 1/4 Stunde quellen lassen. Für die Füllung die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- mit den Knoblauchwürfeln kurz darin andünsten. Die saure Sahne und den Fischfond dazugeben, alles aufkochen und bei starker Hitze sämig einkochen lassen.

2

Die Jakobsmuscheln waschen und das Muschelfleisch aus den Schalen lösen. Die Bärte und die Rogen entfernen. Falls Sie TK-Muscheln nehmen, diese kurz auftauen lassen und ebenfalls das Fleisch aus den Schalen lösen. Das Muschelfleisch in die Sauce geben und kurz darin schmoren.

3

Den Dill unter den Pfannkuchenteig rühren. Etwa 1 Esslöffel der Butter in einer Pfanne zerlassen. Ein Viertel des Pfannkuchenteigs hineingießen und den Pfannkuchen auf beiden Seiten goldgelb backen. Den Pfannkuchen auf einen vorgewärmten Teller gleiten lassen. Aus d em restlichen Teig drei weitere Pfannkuchen backen. Je ein Viertel der Muschelfüllung auf einen Pfannkuchen geben und ihn zusammenklappen.