Dinkel-Eierkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dinkel-EierkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Dinkel-Eierkuchen

aus dem Ofen

Dinkel-Eierkuchen
450
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Dinkel
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Butter
500 ml Gemüsebrühe
200 g Möhren
100 g Zuckererbse
250 g Spargel
3 Eier (Größe M)
120 g Kräuterfrischkäse
100 g Schmand
1 Bund Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Fett für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Dinkel über Nacht in Wasser einweichen.

2

Am nächsten Tag die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Butter erhitzen, beides darin anbraten. Den Dinkel dazugeben, mit der Brühe ablöschen und im verschlossenen Topf in etwa 1 1/4 Std. garen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

3

Die Möhren waschen, putzen und schälen. In mundgerechte Stücke schneiden. Die Zuckererbsen waschen und putzen. Spargel putzen und schälen, die Stangen in etwa 4 cm lange Abschnitte teilen.

4

Möhren und Spargel in einen großen, flachen Topf legen. Etwas Salzwasser angießen, das Gemüse in etwa 15 Min. garen. In den letzten 5 Min. die Zuckerschoten dazugeben. Das Gemüse herausheben und abtropfen lassen.

5

Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine flache Auflaufform einfetten. Die Eier trennen. Den Dinkel mit den Eigelben verrühren, mit wenig Salz und Pfeffer würzen und in der Form verteilen.

6

Die Eiweiße steif schlagen, zum Schluß den Frischkäse und den Schmand unterrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Die Eischneemasse auf den Dinkel streichen. Das Gemüse dekorativ darauf verteilen, etwas andrücken. Das Basilikum grob hacken und über den Eierkuchen streuen.

8

Den Eierkuchen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in etwa 25 Min. garen. Nach etwa der halben Backzeit das Olivenöl über das Gemüse träufeln.