Dinkel-Hirse-Waffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dinkel-Hirse-WaffelnDurchschnittliche Bewertung: 3156

Dinkel-Hirse-Waffeln

mit Rhabarberkompott

Dinkel-Hirse-Waffeln
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Stück
Jetzt bei Amazon kaufen!150 g Dinkelmehl
1 Paket Backpulver
100 g Sahnequark
50 g weiche Butter
5 EL Honig
4 Eier (Größe M)
250 ml Vollmilch
500 g Rhabarber - Stangen
100 g Zucker
Saft von 1/2 Orangen
1 Lorbeerblatt
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
1 kleines Stück Zimtstange
150 g Hirsemehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die beiden Mehlsorten mit dem Backpulver versieben. Dann mit einem elktrischen Handrührgerät Sahnequark, Butter und Honig unterrühren. Die Eier einzeln einschlagen und nach und nach die Milch unterschlagen. Den Teig etwa 10 Minuten quellen lassen.

2

In der Zwischenzeit den Rhabarber putzen. Dann waschen und schräg in etwa 2 cm breite Stücke schneiden. Nun etwa einen halben Liter Wasser mit Zucker sowie mit Orangensaft aufkochen. Die Rhabarberstücke, das Lorbeerblatt, die Gewürznelken und die Zimtstange einlegen und bei kleiner Hitze 5-8 Minuten ziehen lassen.

3

Nun den Waffelteig gut durchrühren und die Waffeln im vorgeheizten, gefetteten Eisen backen. Portionsweise auf Tellern anrichten und das Rhabarberkompott in Portionsschalen dazu servieren.