Dinkelbrot mit Sonnenblumenkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dinkelbrot mit SonnenblumenkernenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Dinkelbrot mit Sonnenblumenkernen

Dinkelbrot mit Sonnenblumenkernen
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot (Kastenform ca. 30 cm Länge)
700 g fein gemahlener Dinkel
Salz
200 g frisch vergorener Sauerteig
Sonnenblumenkerne online kaufen!2 EL Sonnenblumenkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gemahlenen Dinkel mit Salz, ca. 250 ml lauwarmem Wasser und Sauerteig zu einem dickflüssigen Teig verrühren. In der Küchenmaschine ca. 8 Minuten gut verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1,5 Stunden ruhen lassen. Eine Kastenform einfetten und mit Mehl bestäuben.

2

Teig nochmals ca. 8 Minuten durchkneten und die Sonnenblumenkerne verarbeiten. Teig in die Form geben und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde ruhen lassen. Backofen auf 250°C vorheizen. Eine feuerfeste Schale mit warmem Wasser auf den Backofenboden stellen.

3

Brot im Backofen (Mitte) ca. 30 Minuten backen. Bei 220°C ca. 1 Stunde backen, dabei den Ofen nicht öffnen. Ofen ausschalten und das Brot noch ca. 1 Stunde im Ofen lassen. Brot herausnehmen und abkühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Frisch vergorener Sauerteig: 3 EL Sauerteigansatz, 2 EL Brottrunk, 500 g frisch geschroteten Roggen mischen und so viel warmes Wasser unterrühren, bis ein zähflüssiger Teig (wie weicher Hefeteig) entsteht. Ca. 12 Stunden warm und abgedeckt gehen lassen. 200 g Sauerteig für das Brot abnehmen und den Rest in einem geschlossenen Gefaß im Kühlschrank aufbewahren. Haltbarkeit ca 4 Wochen.

Schlagwörter