Dinkelgratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DinkelgratinDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Dinkelgratin

als Beilage zu Fleisch

Rezept: Dinkelgratin
340
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g geschroteter Dinkel
200 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Bund Majoran oder Petersilie
50 g Butter
1 gehäufter EL geriebener Käse
weißer Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
4 Eier
Salz
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Schrot mit der Brühe aufkochen und zugedeckt bei schwächster Hitze 10 Minuten garen. Topf in kaltes Wasser stellen, damit sich das Schrot vom Boden löst.

2

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Majoran oder die Petersilie waschen, trockentupfen und fein zerkleinern. Die Butter zerlassen, aber nicht bräunen, und wieder lauwarm abkühlen lassen. Den Käse mit Pfeffer und Muskat vermischen. Die Eier trennen. 

3

Eiweiß und Salz sehr steif schlagen. Nacheinander die Eigelbe, esslöffelweise das Schrot und die Butter unterrühren. Zum Schluss Zwiebel, Knoblauch, Majoran und Käse untermischen.

4

Eine flache Gratinform mit reichlich Butter fetten. Den Teig darin glattstreichen. Die Form auf die mittlere Schiene des kalten Backofens stellen. Den Ofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) schalten.

5

Dinkel etwa 25 Minuten backen. In der Form etwas abkühlen lassen, und mit dem Löffel abstechen.