Döbel-Salat „Clarissa" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Döbel-Salat „Clarissa"Durchschnittliche Bewertung: 5155

Döbel-Salat „Clarissa"

Rezept: Döbel-Salat „Clarissa"
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1200 g
2-3 Döbel (etwa 1 kg)
Zitronensaft
3 Zwiebeln
2 l Salzwasser
4 Lorbeerblätter
6 Pfefferkörner
einige Wacholderbeere
1 Kopf Eisbergsalat
2 Paprikaschoten
3 enthäutete Tomaten
2 rote Zwiebeln
6 EL Salatöl
1 EL Essigessenz 25%
6 EL Weißwein
zerdrückte Knoblauchzehe
geschroteter, schwarzer Pfeffer
Salz
Zucker
1 Bund gehackte Kräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

2 - 3 Döbel (etwa 1 kg) schuppen, ausnehmen, unter fließendem kaltem Wasser abspülen und nach Belieben mit Zitronensaft beträufeln und etwa 15 Minuten stehenlassen.

2

2-3 Zwiebeln abziehen, vierteln und etwa 2l Salzwasser zum Kochen bringen und den Fisch mit den Zwiebelvierteln, 4 Lorbeerblättern, 5-6 Pfefferkörnern und einigen Wacholderbeeren hineingeben, zum Kochen bringen und gar ziehen lassen (etwa 20 Minuten Garzeit).

3

Den Fisch aus der Fischbrühe nehmen, abkühlen lassen, enthäuten, sorgfältig entgräten und in mundgerechte Stücke teilen.

1 kleinen Kopf Eisbergsalat putzen, waschen und zerpflücken.

4

1-2 rote Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen und in Streifen schneiden.

5

3 enthäutete Tomaten in Achtel schneiden und 2 rote Zwiebeln abziehen und in sehr dünne Ringe schneiden.

6

Für die Salatsoße:

6 Eßl. Salatöl mit 1 Eßl. Essig-Essenz (25%), 6 Eßl. Weißwein, halbe zerdrückten Knoblauchzehe und geschrotetem, schwarzem Pfeffer verschlagen und mit Salz, Zucker abschmecken.

7

Die Soße mit den Salatzutaten und 1 Bund gehackten Kräutern vermengen und gut durchziehen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Beigabe: Stangenweißbrot.