Dominosteine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DominosteineDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Dominosteine

Rezept: Dominosteine
2367
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst Honig, Farinzucker und Vanillin-Zucker langsam zerlassen und anschließend in einer Schüssel abkühlen lassen. Unter die fast erkaltete Masse nach und nach das Ei, Lebkuchengewürz und Mandeln rühren.

2

Mehl und Backpulver mischen. 2/3 unter den Teig rühren. Den Rest auf der Arbeitsfläche unterkneten. Teig auf 3/4 eines gefetteten Backblechs ausrollen.
Ober-/Unterhitze: 170-200 °C (vorgeheizt)
Heißluft: 150-180 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 15 Minuten

3

Gebäck erkalten lassen, halbieren und vom Backblech nehmen. Jede Platte einmal waagerecht durchschneiden. Für die Füllung Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen. Die Hälfte davon auf die untere Gebäckhälfte geben.

4

Die Marzipanrohmasse mit gesiebtem Puderzucker verkneten, zwischen Frischhaltefolie 2 Platten in Größe der Gebäckplatten ausrollen und auf die bestrichenen Gebäckteile legen.

Mit der restlichen Aprikosenkonfitüre bestreichen, mit den oberen Gebäckteilen belegen und kühl stellen. Schokolade und Kokosfett bei schwacher Hitze im Topf im Wasserbad zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Gebäck in Würfel von 2 x 2 cm schneiden. Mit Guss überziehen.