Doppenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DoppenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 41530

Doppenkuchen

Doppenkuchen
546
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
7 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Stücke
Füllung
1 l Milch
500 ml Dickmilch oder saure Milch
3 EL Mehl
4 Eier (Größe M)
1 TL Zitronensaft
Teig
250 g Mehl
40 g Hefe
1 TL Zucker
125 ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
20 g Margarine
1 Ei
Mehl für die Arbeitsfläche
Fett zum Einfetten
Bestreuen
Hier kaufen!50 g kernlose Rosinen
50 g Korinthen
Hier kaufen!20 g gewürfeltes Zitronat
Guss
Jetzt bei Amazon kaufen!120 g gemahlene Mandeln
2 TL Rosenwasser
3 Eier (Größe M)
100 g Zucker
Jetzt kaufen!50 g Speisestärke
3 EL Sahne
3 Tropfen Bittermandelöl
Außerdem
150 g Zucker zum Bestreuen
Hier kaufen!50 ml Rum zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch in einem Topf erhitzen. Dickmilch mit Mehl und Eiern verquirlen und in die Milch einlaufen lassen - nicht rühren! Hitze mildern. Sobald die Milch geronnen ist und die Molke sich abgesetzt hat, Topf vom Herd nehmen. Falls die Milch nicht gerinnt, Zitronensaft zufügen. Doppen auf ein Haarsieb oder ein Mulltuch gießen und möglichst über Nacht oder mindestens 5 Stunden abtropfen lassen, bis eine kompakte und schnittfeste Masse entstanden ist.

2

Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln und mit Zucker, Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig rühren. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Vorteig mit restlichen Mehl, Salz, Fett und Ei zu einem Teig mischen. Teig auf bemehlter Fläche daumendick ausrollen. Eine viereckige Backform von 30 x 20 cm Größe einfetten. Hefeteig hineinlegen und an den Rändern hochdrücken. Teig mehrmals einstechen.

3

Doppen in Scheiben schneiden und den Teig damit belegen. Rosinen und Korinthen heiß waschen und trocknen. Mit Zitronat mischen und auf den Doppen streuen. Teig zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Gemahlenen Mandeln mit Rosenwasser mischen. Eier und Zucker schaumig rühren. Speisestärke, Sahne, Mandelbrei und Bittermandelöl daruntermischen. Auf dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C auf der mittleren Schiene 35 Minuten backen.

4

Falls die Oberfläche beim Backen zu braun wird, mit Pergarnentpapier abdecken. Form aus dem Ofen nehmen, noch warm mit zwei Drittel des Zuckers dick bestreuen. Mit einer Gabel oder einem Holzstäbchen den Kuchen gleichmäßig und tief einstechen. Rum darüberträufeln und restlichen Zucker darüberstreuen. Kuchen in 10 Stücke teilen und frisch in der Backform servieren.