Dorade im mediterranen Bett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dorade im mediterranen BettDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Dorade im mediterranen Bett

mit Tomate und mediterranen Kräutern

Rezept: Dorade im mediterranen Bett
40 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 kleine Doraden rose oder royal (jeweils 300 g)
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln (etwa 200 g)
10 Knoblauchzehen
350 g Tomaten (Rispentomaten)
30 g getrocknete Tomaten
1 kleine Zucchini
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
100 g schwarze, entsteinte Oliven
2 Zweige Thymian
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Salbei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Doraden kalt abspülen und trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Die ungeschälten Knoblauchzehen mit dem Handballen fest auf die Arbeitsfläche drücken, bis sie aufplatzen. Die Rispentomaten waschen und vierteln. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden. Den Zucchino waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

3

Den Backofen vorheizen. 2 EL Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen. Die Zwiebelringe und Knoblauchzehen darin glasig dünsten. Die Tomatenviertel, Zucchinischeiben und Oliven unterrühren. Das Gemüse in einen Bräter füllen.

4

Die Kräuter zu zwei Sträußchen binden und zum Gemüse geben. Die Doraden darauflegen. Mit 1 EL Olivenöl beträufeln.

Im Ofen bei 200° (Mitte, Umluft 180°) 15-25 Minuten garen.

Zusätzlicher Tipp

Wenn es mal etwas ganz Besonderes sein soll

Immer die bange Frage: Ist der Fisch auch durch? Das können Sie ganz einfach überprüfen: Lässt sich die Rückenflosse leicht herausziehen, ist der Fisch auf den Punkt gebraten. Bleibt er dann noch länger im Ofen, wird er nur trocken. Planen Sie bei unserem Rezept für kleinere Doraden 15 min., für eine große Dorade 25 min. Garzeit ein.