Dorade in Kräutersauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dorade in KräutersauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Dorade in Kräutersauce

Dorade in Kräutersauce
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Doraden (je 500 bis 600 g), ausgenommen
Für den Sud:
80 g Schalotten
50 g Lauch (nur der weiße Teil)
50 g Stangensellerie
80 g Möhren
3 Thymianzweige
1 Lorbeerblatt
10 weiße Pfefferkörner
200 ml Weißwein
grobes Meersalz
Für die Kräutersauce:
30 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
Schale von 1/2 unbehandelten Zitronen
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
1 EL Aceto balsamico
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Kräuter (Petersilie, Kerbel, Basilikum)
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
100 g weiße Champignons
50 g Cocktailtomate
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Doraden schuppen, unter fließendem kaltem Wasser innen und außen sorgfältig waschen.
Bauch- und Seitenflossen mit einer Schere in Richtung Kopf abschneiden.

2

Das Gemüse für den Sud schälen beziehungsweise putzen und in dünne Scheiben schneiden.
In einem entsprechend großen Topf Kräuter, Pfeffer, Gemüse und Weißwein mit 1,5 1 Wasser auffüllen.
Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen.

3

Inzwischen Schalotten und Knoblauch für die Sauce schälen und beides sehr fein hacken.
Die gut gewaschene Zitronenschale in feine Streifen schneiden. Beide Essigsorten mit Pfeffer und Salz verrühren, bis sich das Salz gelöst hat.
Zitronenschale, Schalotten, Knoblauch, die frisch gewiegten Kräuter sowie das Öl sorgfältig unterrühren.
Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten waschen, den Stielansatz entfernen und quer halbieren.
Die Pilze und Tomaten 10 Minuten in der Kräutersauce ziehen lassen.

4

Nach 15 Minuten Kochzeit den Gemüsesud salzen und die Doraden einlegen. Sie sollten knapp von Flüssigkeit bedeckt sein. I
st dies nicht der Fall, etwas heißes Wasser angießen.
Die Fische 10 Minuten köcheln, herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen.

5

Die Doraden filetieren und die Haut entfernen.
Die Filets auf Tellern anrichten, mit der Kräutersauce übergießen und den Fisch noch lauwarm mit frischem Weißbrot servieren.

Zusätzlicher Tipp

Kräuter grundsätzlich erst kurz vor ihrer Verwendung hacken - am besten mit einem Wiegemesser sie verlieren sonst an Geschmack.