Dorade mit Babyspinatsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dorade mit BabyspinatsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Dorade mit Babyspinatsalat

Rezept: Dorade mit Babyspinatsalat
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 küchenfertige Doraden a ca. 300 g
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
2 Bio-Zitronen
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Minze
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
200 g Baby-Spinat
1 Schalotte
250 g Kirschtomaten
200 g Joghurt (3,5 % Fett)
2 EL Zitronensaft ,frisch gepresst
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180 °C (Umluft 160°C, Gas Stufe 2-3) vorbeizen, Doraden waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fische nebeneinander auf ein Blech legen. Zitronen heiß waschen, trockenreiben und in feine Scheiben schneiden. Petersilie und Minze waschen und trockenschütteln. Fische mit der Hälfte der Petersilie und den Zitronenscheiben füllen. Mit Olivenöl beträufeln. Auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten im Ofen garen.

2

In der Zwischenzeit Spinat verlesen, in kaltem Wasser waschen und in einer Salatschleuder trockenschleudern. In eine Schüssel geben. Schalotte abziehen und fein würfeln. Tomaten waschen und je nach Größe halbieren. Schalottenwürfel und Tomaten zum Spinat geben.

3

Die Blättchen von den Stängeln bzw. Stielen der restlichen Petersilie und der Minze zupfen. Mit Joghurt, Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und Zucker in einen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Ober die Salatzutaten geben und vorsichtig vermengen. Den Babyspinatsalat zu den Doraden servieren.