Doraden aus dem Ofen Rezept | EAT SMARTER
8
Drucken
8
Doraden aus dem OfenDurchschnittliche Bewertung: 3.81585
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Doraden aus dem Ofen

mit Fenchel

Doraden aus dem Ofen

Doraden aus dem Ofen - Ein Vorgeschmack auf Sommer und Süden – unwiderstehlich lecker

405
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (85 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Doraden (à 400 g, küchenfertig)
500 g festkochende Kartoffeln
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
1 Fenchelknolle (ca. 250 g)
2 TL Paprikapulver (rosenscharf)
1 TL Fenchelsaat
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Zitrone
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Backblech, 1 Zitronenpresse, 1 Küchenpapier, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

Doraden aus dem Ofen Zubereitung Schritt 1
1

Doraden innen und außen waschen, mit Küchenpapier gründlich trockentupfen. Die Haut auf beiden Seiten mehrmals leicht einschneiden.

Doraden aus dem Ofen Zubereitung Schritt 2
2

Kartoffeln gründlich waschen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Rapsöl auf einem Backblech verteilen. Kartoffelscheiben nebeneinander darauflegen, salzen und pfeffern.

Doraden aus dem Ofen Zubereitung Schritt 3
3

Fenchel putzen, waschen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Auf den Kartoffeln verteilen und leicht salzen. Paprikapulver, Fenchelsaat, etwas Pfeffer und Salz in einer kleinen Schüssel mischen.

Doraden aus dem Ofen Zubereitung Schritt 4
4

Doraden von beiden Seiten mit der Gewürzmischung bestreuen. Auf das Gemüse legen und mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 4) auf der untersten Schiene etwa 20 Minuten garen.

Doraden aus dem Ofen Zubereitung Schritt 5
5

Die Zitrone halbieren und auspressen. Doraden mit Kartoffeln und Fenchel anrichten, mit dem Zitronensaft beträufeln und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich "erledige" die Goldbrasse in der Pfanne; die ist leichter zu reinigen. Achtung, ich kaufte im SM unlängst zwei Dorade, die waren schon einmariniert und mit Kräutern versehen - es stand nicht dabei, da sie noch nicht entschuppt sind!! Das gab Probleme. LG.v.Waltl !