Dorschfilet auf Reis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dorschfilet auf ReisDurchschnittliche Bewertung: 41523

Dorschfilet auf Reis

Dorschfilet auf Reis
708
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Dorschfilet
150 g Möhren
1 mittelgroße Zwiebel
1 EL Butter
125 ml trockener Weißwein
250 ml Wasser
1 TL Salz
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
Kapern-Möhren-Sauce
30 g Butter
30 g Weizenmehl
125 ml Fischsud
3 EL Schlagsahne
2 TL abgetropfte Kapern
1 TL Kapernsaft
2 l Salzwasser
250 g Reis
200 g tiefgekühlte Erbsen
30 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Dorschfilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen. Möhren schälen, putzen, waschen, die Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren, in Streifen schneiden. Butter zerlassen, Möhrenscheiben und Zwiebelstreifen darin andünsten, mit Weißwein ablöschen.

2

Wasser, Salz, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Pfeffer hinzufügen, alles einmal aufkochen. Fischfilet in den kochenden Sud geben, bei geringer Hitze 6 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, warm stellen. Für die Sauce die übrigen Möhren erst der Länge nach, dann quer in sehr dünne Streifen schneiden.

3

Butter zerlassen, Mehl kurz andünsten, mit Fischsud langsam auffüllen, unter Rühren etwa 5 Minuten kräftig aufkochen lassen. Von der Herdplatte nehmen, mit Sahne verfeinern. Mit Kapern, Kapernsaft, Salz und Pfeffer abschmecken, die Mährenstreifen hinzufügen.

4

Salzwasser zum Kochen bringen, Reis hineingeben, umrühren, zum Kochen bringen, sprudelnd kochen lassen, in etwa 20 Minuten gar kochen, auf ein Sieb geben, gut abtropfen lassen. Erbsen in Salzwasser 5 Minuten garen, mit Butter unter den Reis heben, auf einer Platte mit dem Reis einen Sockel formen, das Flschlilet darauf anrichten, mit der Kapern-Möhren-Sauce überziehen.