Dorschsuppe mit Milch und Mais Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dorschsuppe mit Milch und MaisDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Dorschsuppe mit Milch und Mais

cremig

Rezept: Dorschsuppe mit Milch und Mais
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
350 g geräuchertes Dorschfilet
1 kleine Zwiebel gehackt
1 Lorbeerblatt
4 schwarze Pfefferkörner
900 ml Milch (1,5 % Fett)
2 TL Stärkemehl
2 TL kaltes Wasser
200 g Mais , aus der Dose
1 EL frische Petersilie
knuspriges Vollkornbrot zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Häuten Sie den Fisch und geben Sie ihn mit Zwiebel, Lorbeer, Pfefferkörnern und Milch in einen Topf.

2

Aufkochen und bei niedriger Temperatur 12-15 Minuten köcheln lassen, oder bis der Fisch gerade gar ist - keinesfalls länger.

3

Holen Sie den Fisch heraus und teilen Sie ihn in große Stücke. Das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner ebenfalls herausfischen.

4

Vermischen Sie Mehl und Wasser zu einer glatten Paste. In den Topf geben, zum Kochen bringen und bei niedriger Temperatur 1 Minute köcheln, oder bis die Suppe dicklich geworden ist.

5

Tropfen Sie den Mais ab und geben Sie ihn mit dem Fisch und der frischen gehackten Petersilie in den Topf.

6

Erhitzen Sie die Suppe; achten Sie darauf, dass der Fisch nicht zerbröselt. Nicht kochen. Füllen Sie die Suppe in Schalen und reichen Sie dazu warmes, knuspriges Vollkornbrot.

Zusätzlicher Tipp

Der Geschmack dieser Suppe wird durch das scharfe Aroma von geräuchertem Dorsch bereichert. Servieren Sie die Suppe als gehaltvolle Vorspeise vor einem leichten Hauptgericht mit warmem Brot. Der Geschmack der Suppe wird noch intensiver, wenn Sie sie einen Tag zuvor zubereiten und kühl stellen. Wärmen Sie sie vorsichtig wieder auf, damit der Fisch nicht zerfällt.