Drei-Käse-Omelett im Baguette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Drei-Käse-Omelett im BaguetteDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Drei-Käse-Omelett im Baguette

mit Artisckocken-Spinat-Creme

Drei-Käse-Omelett im Baguette
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Stück Baguette
2 Eier (Größe M)
40 g Asiago-Käse
30 g Mozzarella
2 TL Parmesan (gerieben)
3 EL Artischocken -Creme
2 EL gekochter Spinat
1 EL Pflanzenöl
Pfeffer
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Brot der Länge nach aufschneiden und aufklappen ohne die Kruste zu beschädigen, einen Teil der Krume herausnehmen.

2

Den Hartkäse in kleine Würfel schneiden, den Mozzarella ebenfalls zerkleinern.

3

In einer Schüssel die Eier mit etwas Salz gut verschlagen und in eine Pfanne erhitztem Öl geben.

4

Sobald das Omelett fest wird, den geriebenen Parmesan und den gewürfelten Hartkäse hineingeben, mit einer Palette bei kleiner Flamme verrühren, bis das Ei ganz fest ist, dann den Mozzarella dazugeben und schmelzen lassen. Vorn Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

5

In der Zwischenzeit die Artischockencreme mit dem gut ausgedrückten Spinat und einer Prise Salz im Mixer zu einer homogenen Masse verrühren.

6

Die Brot mit der grünen Creme bestreichen, ein paar Teelöffel aufsparen und auf das Omelett streichen, das anschließend zusammengerollt und in das Brot gelegt wird.

7

Zum Schluss das Brot wieder schließen und 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, damit sich die Zutaten verfestigen. Vor dem Essen wieder auf Zimmertemperatur erwärmen lassen.

Zusätzlicher Tipp