Drei verschiedene Beerenpizzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Drei verschiedene BeerenpizzenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Drei verschiedene Beerenpizzen

Rezept: Drei verschiedene Beerenpizzen
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Pizzen
Für den Teig
20 g frische Hefe
300 g Mehl
150 ml lauwarmes Wasser
1 EL Zucker
1 Prise Salz
Für den Belag A
150 g Heidelbeere
Zucker
Für den Belag B
150 Stachelbeeren
Zucker
Für den Belag C
1 Apfel geschält und in Stücke geschnitten
75 g Himbeeren beides gemischt
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
In einer Schale die Hefe zerbröckeln und mit Zucker und etwas Wasser auflösen, mit 2 EL Mehl verrühren und zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. Restliches Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, eine kleine Mulde eindrücken und den Vorteig dort hineingeben, mit einer Prise Salz und dem restlichen Wasser sehr gründlich zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel geben und an einem warmen Ort mindestens 1 Std. gehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
2
Den Teig auf bemehlter zusammenkneten, in drei Portionen teilen und diese jeweils rund ausrollen. 3 flache Pizzableche (ca. 20 cm ⌀) ausbuttern und mit den Teigen auskleiden. Je ca. 2 EL darauf streuen und mit den Früchten belegen, wiederum gut mit Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen (220°, untere Schiene) ca. 20 Min. backen.