Dreierlei verschiedene Gemüsedips Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dreierlei verschiedene GemüsedipsDurchschnittliche Bewertung: 41522

Dreierlei verschiedene Gemüsedips

Dreierlei verschiedene Gemüsedips
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Nussdip
4 EL Walnusskerne
1 EL Zitronensaft
100 g Joghurt
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
1 EL Schnittlauchröllchen
Für den Tomatendip
1 Schalotte
1 EL feingeschnittene Petersilie
3 getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
1 EL eingelegte Kapern
3 EL Gemüsefond
1 TL Senf
1 EL Rotweinessig
Für den Meerrettichdip
2 EL frisch geriebener Meerrettich
1 Apfel
150 g Joghurt
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Kreuzkümmel online bestellen¼ TL Kreuzkümmel gemahlen
Für das Gemüse
700 g frisches Gemüse nach Wahl z. B. Paprikaschoten, Staudensellerie, Möhren, Kohlrabi
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Nüsse mit Zitronensaft und Joghurt fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in ein Schälchen geben und mit Schnittlauch bestreuen.
2
Schalotten schälen und sehr fein hacken. Tomaten abtropfen lassen klein hacken, davon etwas zum Bestreuen beiseite legen. Die Kapern grob hacken. Gemüsefond, Senf, Essig und 2 EL vom Tomatenöl kräftig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten, Kapern und Schalotten unterrühren. Noch einmal abschmecken, in ein Schälchen geben und mit einigen Tomatenwürfeln bestreuen.
3
Apfel waschen, vierteln, schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und in grobe Stücke schneiden. Apfelstücke fein pürieren mit Meerrettich und Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. In ein Schälchen geben und mit Kreuzkümmel bestreuen.
4
Das Gemüse waschen, putzen, schälen und in lange Stifte schneiden.
5
Gemüsestifte mit den Dips servieren. Dazu passt frisches Brot.