Dresdner Christstollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dresdner ChriststollenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Dresdner Christstollen

Rezept: Dresdner Christstollen
1 Std.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Stück
Hier kaufen!400 g Rosinen
100 g Korinthen
Hier kaufen!5 cl Rum
Hier kaufen!75 g Orangeat
Hier kaufen!75 g Zitronat
Jetzt bei Amazon kaufen!200 g geschälte Mandeln
4 Tropfen Bittermandelaroma
750 g Mehl
75 g Hefe
125 ml Milch 1,5% Fett
125 g Zucker
350 g Butter
1 TL Salz
abgeriebene Schale einer ungespritzten Orangen
Jetzt kaufen!Puderzucker Bestreuen
Butter zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rosinen und Korinthen über Nacht mit Rum marinieren. Orangeat und Zitronat feinwürfeln, Mandeln grobhacken.

2

Mehl in eine Schüssel füllen, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die mit der Hälfte der Milch und 1 TL Zucker angerührte Hefe hineingeben. An warmem Ort gehen lassen.

3

Mehl mit Hefe und der zerlassenen lauwarmen Butter, Zucker, Gewürze und die restliche Milch gut unter den Teig kneten. Rosinen, Korinthen, Orangeat, Zitronat und Mandeln zufügen; Teig kneten, bis er Blasen wirft.

4

Dann den Teig nochmals zu doppelter Größe gehen lassen, halbieren. Jede Hälfte zu einem 4-5 cm dicken Oval ausrollen, längs einmal zusammenfalten, daß das untere Teil etwas übersteht. Mit der Handkante über der FaltsteIle längs einkerben.

5

Stollen auf ein gefettetes Backblech legen, gehen lassen, dann bei 180° (Gas 2) 50-70 Min. backen. Noch heiß mit zerlassener Butter bestreichen. später mit Puderzucker bestreuen. 

Zusätzlicher Tipp

Lassen Sie Stollen vor dem Anschneiden mindestens 14 Tage ruhen, damit Geschmack und Aroma gut durchziehen können. Vor dem Austrocknen schützt Einwickeln in Alufolie oder Klarsichtfolie.