Duftende Kürbisspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Duftende KürbisspießeDurchschnittliche Bewertung: 5158

Duftende Kürbisspieße

mit Speckpflaumen und Kürbiskernpesto

Duftende Kürbisspieße
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Bereits am Morgen die Holz-­ oder Bambusspieße in kaltes Wasser legen. Kürbis waschen und entkernen, Fruchtfleisch mit der Schale mit einem großen Messer in mundgerechte Stücke schneiden. Kürbisstücke in Salzwasser 7 bis 10 Minuten bissfest kochen, für die letzte Minute etwas Orangen-­Pfeffer-­Zitronensalz dazugeben. Zugedeckt zur Seite stellen.

2

Für das Pesto Kürbiskerne und Sesamkörner in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten. Zusammen mit dem Kürbiskernöl, dem Sonnenblumenöl und den aromatischen Zutaten mit dem Stabmixer oder im Blitzhacker fein pürieren. Mit dem Orangen-­Pfeffer-­Zitronensalz und Pfeffer abrunden.

3

Um jede Pflaume 1 Scheibe Speck wickeln. Je ein Stück Kürbis und eine Speckpflaume auf die Spießchen stecken. Die Spieße bei mittlerer Hitze 3 bis 4 Minuten grillen und mit dem Würzöl "Euro Asia" bepinseln. Mit dem Pesto servieren.