Duftgeranienzucker mit Vanille und Minze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Duftgeranienzucker mit Vanille und MinzeDurchschnittliche Bewertung: 41516

Duftgeranienzucker mit Vanille und Minze

Rezept: Duftgeranienzucker mit Vanille und Minze
10 min.
Zubereitung
30 d. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
kleine Tasse getrocknete Geranienblüte
getrocknete Pfefferminzblatt und -blüten
Jetzt hier kaufen!2 Vanilleschoten
Hier bei Amazon kaufen!Rohrzucker Krümelkandiszucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die getrockneten Blüten werden mit dem Vanillemark fein vermahlen und im Verhältnis 1:4 mit dem Zucker vermengt. Nochmals mit der Küchenmaschine fein durchmischen und zum Aufbewahren in ein Schraubglas füllen.

2

Diese Mischung lässt man mindestens 4 Wochen in einem geschlossen Glas ziehen, damit sich das Aroma voll enflalten kann. Erst dann genießen!

Zusätzlicher Tipp

Duftgeranie, Minze und Zucker ... klingt gewagt, schmeckt aber herausragend! Die feinwürzige Zuckermischung verschafft Kühle und Erfrischung. Pfefferminze ist DAS Gewürz für heiße Tage - zusammen mit der Duftgeranie eine neue Geschmackserfahrung. Und eines ist auch sicher: Die Kombination bringt Ihren Körper und Geist in Schwung.
Mit der Vanille entsteht eine leicht süßliche Note. Durch das fruchtig-erfrischende Aroma eignet sich diese Zuckervariante sehr gut zum Süßen von Mehlspeisen und Kräutertees.