Dukatennudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DukatennudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Dukatennudeln

Rezept: Dukatennudeln
150
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
400 g Mehl
35 g Hefe
1 Prise Zucker
180 ml lauwarme Milch
40 g weiche Butter
1 Eigelb
1 Ei
1 Prise Salz
Zum Backen
250 ml Milch
70 g Butter
4 EL Zucker
Für die Bratreine
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben, die Hefe in die Mitte bröckeln und mit dem Zucker, wenig Milch und etwas Mehl zu einem Hefevorteig verrühren. Etwas Mehl darüberstreuen und den Vorteig etwa 20 Minuten gehen lassen.

2

Die Butter mit dem Eigelb und dem Ei schaumig rühren und mit der restlichen Milch und dem Salz zum Vorteig geben; mit dem gesamten Mehl schlagen, bis der Teig Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst.

3

Den Teig dann zugedeckt 30-50 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Den Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und walnußgroße Bällchen formen.

4

Eine Bratreine mit Butter ausstreichen. Die Teigklößchen in geringem Abstand nebeneinander in die Reine geben und zugedeckt noch einmal gehen lassen.

5

Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Milch mit der Butter erhitzen, über die Dukatennudeln gießen, den Zucker darüberstreuen und die Nudeln in etwa 30 Minuten goldbraun backen.

6

Die Dukatennudeln heiß mit Vanillesauce oder abgekühlt zum Kaffee servieren.