Dukatennudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DukatennudelnDurchschnittliche Bewertung: 4.21531

Dukatennudeln

aus Hefeteig

Rezept: Dukatennudeln
425
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hefeteig wie für Rohrnudeln
50 g Margarine für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen zarten, mittelfesten Hefeteig zubereiten und gehen lassen.

ln der Bratreine oder einer feuerfesten Form die Margarine zerlassen.

2

Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut finderdick ausrollen.

Mit einem kleinen, runden Ausstecher Taler von 2-3 cm Durchmesser ausstechen.

Die Taler in der zerlassenen Margarine wenden und reihenweise nebeneinander in die Form setzen.

Mit einem Tuch bedecken, an einem warmen Ort gehen lassen.

3

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Die Nudeln in etwa 40 Minuten goldbraun backen.

Nach dem Backen kurz abdämpfen lassen, auf das Backbrett stürzen, voneinander lösen.

Warm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Nudeln eignen sich gut mit etwas Vanillesauce als Nachspeise.

Für Buchteln: Den Hefeteig gut fingerdick ausrollen, 6 x 6 cm große Quadrate ausschneiden. 1 TL Aprikosenkonfitüre oder Powidl (Zwetschgenmus) in die Mitte setzen; man kann auch Weinbeeren, gezuckerte Apfelschnitze oder eine Mohn-, Nuss- oder Quarkfüllung nehmen. Die vier Ecken der Teigstücke zur Mitte über die Füllung schlagen und zusammendrücken. Jedes einzelne Stückchen gut mit Margarine bestreichen. Mit der Naht nach unten dicht nebeneinander in die gefettete Form setzen, gehen lassen und backen. Auf das Backbrett stürzen und mit Puderzucker besieben.