Dukatenplätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
DukatenplätzchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Dukatenplätzchen

Dukatenplätzchen
4459
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Teig:
250 g Weizenmehl
1 gestr. TL Backpulver
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Ei
1 EL Milch
125 g Butter
Füllung:
125 g Kokosfett
Jetzt kaufen!75 g Puderzucker
30 g Kakao
1 Päckchen Vanillin-Zucker
einige Tropfen Rumaroma
1 Ei
Guss:
Hier kaufen!75 g Kuvertüre
etwas Kokosfett
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben, die übrigen Zutaten hinzufügen, mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durchatbeiten. Anschließend auf der Tischplatte zu einem glatten Teig verkneten, sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen.

2

Teig dünn ausrollen, mit einer runden Form (Durchmesser etwa 4 cm) Plätzchen ausstechen, auf ein Backblech legen, in den Backofen schieben.
Ober·/Unterhitze: 180-200 °C (vorgeheizt)
Heißluft: 160-180 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 10 Minuten.

3

Für die Füllung Kokosfett zerlassen, kalt stellen, Puderzucker mit Kakao mischen, in eine Rührschüssel sieben. Vanillinzucker und Rum-Aroma hinzufügen, nach und nach Ei und lauwarmem Kokosfett verrühren, die Füllung kalt stellen. Sobald sie etwas fester ist, die Hälfte der Plätzchen auf der Unterseite damit bestreichen, die übrigen darauf legen .

4

Für Kuvertüre Kokosfett in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze zu einer geschmeidigen Masse verrühren, die Plätzchen (wenn die Füllung etwas fester geworden ist) bis knapp zur Hälfte hineintauchen.