Dunkle Rindsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Dunkle RindsuppeDurchschnittliche Bewertung: 5151

Dunkle Rindsuppe

Dunkle Rindsuppe
30 min.
Zubereitung
5 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 2000 ml
1 kg große Zwiebel geschält und geviertelt
2 große Karotten geschält und in 2,5 cm lange Stücke geschnitten
40 g Petersilienwurzel geschält und in Scheiben geschnitten
40 g Sellerieknolle geschält
½ Pastinake (nach Belieben), geschält und gehackt
2 Stangen Bleichsellerie mit Grün in 5 cm lange Stücke geschnitten
2 Stangen Lauch nur die grünen Teile in 5 cm lange Stücke geschnitten
3 Zweige Petersilie grob gehackt
1 große Tomate grob gehackt
3 Lorbeerblätter
½ TL getrockneter Thymian alternativ: 1 Zweig frischer Thymian
10 schwarze Pfefferkörner
1 Knoblauchzehe geschält
2 kg Rinderknochen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Knochen mit feuchtem Küchenpapier abwischen und in einem Schmortopf verteilen. Im heißen Ofen 50–60 Minuten rösten und dabei regelmäßig wenden, bis sie zu bräunen beginnen und Fett austritt. Zwiebel, Karotten, Petersilienwurzel, Sellerie und Pastinake (falls verwendet) hinzugeben und etwa 15 Minuten mitrösten. Sie dürfen jedoch nicht zu dunkel werden.
2
Knochen und Gemüse aus dem Ofen in einen großen Topf geben. Das Fett von den Knochen weggießen. Den Schmortopf auf den Herd stellen, bei mittlerer Temperatur erhitzen und 115 Milliliter kaltes Wasser hineingießen. Aufkochen und dabei den Satz kräftig vom Topfboden kratzen. Vom Herd nehmen und die Flüssigkeit mit den restlichen Zutaten und 1 EL Salz zu den Knochen geben. Etwas mehr als 3 Liter Wasser dazugießen und ohne Deckel aufkochen. Die Hitze sofort reduzieren und die Brühe zugedeckt 3-4 Stunden sachte köcheln lassen.
3
Abgießen und kosten. Ist sie nicht kräftig genug, die Brühe noch etwas länger ohne Deckel kochen, bis sich ein intensiverer Geschmack entwickelt.